Wie die Gedanken (immer) wieder Ruhe finden!
Die Entdeckung der Inneren Schalter

Sommer-Intensivseminar mit Peter Bergholz
vom 01.-05. August 2022 im Odenwald

Stellen Sie sich einmal vor, Sie wachen morgens auf und freuen sich auf den Tag. Und abends können Sie sich mit guten Gedanken und Gefühlen dem Schlaf hingeben. Und das möglichst Tag für Tag ….

Für viele Menschen ist eine solche Vorstellung sehr weit weg vom eigenen Erleben. Erst recht jetzt, in diesen heftigen Zeiten. Was vor kurzem noch planbar und selbstverständlich erschien, fühlt sich inzwischen irgendwie „wackelig“ an angesichts von Krieg, Pandemie, Naturkatastrophen und gesellschaftlichen Umbrüchen.

Um so wichtiger ist es, dass wir Gefühle und Gedanken immer wieder in einen Zustand der Ruhe und Zuversicht lenken, also „umschalten“ können. So unabhängig vom äußeren Geschehen wie möglich. „Unabhängiges Wohlbefinden“ nennen wir diese innere Insel. Wir fühlen uns dann sicher in uns selbst. Das hat nichts mit „Weltflucht“ oder Ignoranz zu tun, sondern im Gegenteil: Erst so schaffen wir die Voraussetzung, um uns kraftvoll den Herausforderungen des Tages zuwenden und auch andere Menschen unterstützen zu können.

In diesem Intensivseminar lernen und erleben Sie, wie Sie mit dem speziellen „Rossini-Rhythmus“ und einfachen kleinen Bewegungen Ihre Gelenke zu „Inneren Schaltern“ machen können.
Und wie Sie sich damit immer wieder mit guten Gefühlen und Gedanken versorgen können. Später dann auch „mitten im Alltag“.

Ruhige, kohärente Gedanken sind unser Lebenselixier. Sie wirken wie ein innerer Schutzwall, geben Orientierung und Sinn, machen guten Schlaf. Denn sie aktivieren den Ventralen Vagus. Dieser Teil unseres Nervensystems ist, vereinfacht ausgedrückt, für die positiven Seiten des Lebens zuständig, für Regeneration, Resilienz und Heilungsprozesse. Für Resonanz und zugewandte Kommunikation.

Der Ventrale Vagus wird deshalb auch als „Selbstheilungs-Nerv“ bezeichnet. Er wurde tatsächlich erst vor einigen Jahren von dem amerikanischen Neuroforscher Stephen Porges entdeckt. Dessen „Polyvagale Emotionstheorie“ ist dabei, die Psychologie, Pädagogik und Medizin zu revolutionieren.
Wecke diesen Nerv! Mehr brauchen wir im Grunde nicht.

Rahmendaten:

Seminarbeginn und -ende:
Montag, 01.08., 16.00 Uhr – Freitag, 05.-08.2022, 13.00 Uhr
Seminarkosten:  490 EUR
Seminaranmeldung: mit unserem Anmeldeformular (siehe unten)
oder „formlos“ an: juliane@rossini-methode.de

Seminarort und Zimmerbuchung:
Das Seminar findet in einem ruhig und schön gelegenen Dorf im nördlichen Odenwald statt, ca. 30 km von Darmstadt bzw. Aschaffenburg entfernt, gut zu erreichen auch mit der Bahn (bis Höchst i.Odw., von dort geht’s noch eine kurze Strecke weiter mit dem Rufbus oder Taxi auf ca. 400 m Höhe).
Unser Veranstaltungsort, das „B.I.E.K. Seminar-Gästehaus-Odenwald“  liegt nah am Wald. Zu Wiesen und Feldern mit Weitblick über die sanft-hügelige Odenwald-Landschaft sind es vom Haus nur 5 Minuten Fußweg. Die Terrasse und der Seminarhaus-Garten bieten schöne Plätze für die Pausen. Und das Haus ist für seine gute Küche bekannt! Sie finden hier also einen guten Rahmen für eine stärkende, erholsame und inspirierende Seminarerfahrung

Seminarhauspreise (für den gesamten Zeitraum inkl. Vollpension):
im großen EZ: 356 EUR / kleinen EZ: 336 EUR / DZ pro Person: 316 EUR / ohne Übernachtung: 216 EUR
(Zimmerbuchung direkt beim Seminarhaus – mit einem KLICK HIER).

Bei Fragen: Rufen Sie mich gern an unter 0049 (0)151 21206517 oder schicken Sie eine Mail an juliane@rossini-methode.de

Rücktrittskonditionen für das Seminar:
Bei Rücktritt nach dem 24.07.22 berechnen wir pro Person 250 EUR als Stornokosten, es sei denn, es wird ein/e Ersatzteilnehmer/in für das aktuelle Seminar benannt. Wir empfehlen den Abschluss einer Reisekostenrücktrittsversicherung. Weitere Infos unter www.reiseversicherung.de.