Die bewegte Kurz-Kur

Erholung für gestresste Nerven

 Keine Reha, kein Kloster, kein Urlaub! Sondern mitten im Leben und in Bremervörde!

Die nächste Bremervörder Kurz-Kur startet am 19.02.2024
Erlebnisvortrag vorab am 06.02.2024

Nur Harmonie kann heilen

Endlich können Sie wieder richtig entspannen, besser schlafen, sich gut fühlen und mit Zuversicht nach vorne blicken. Von Woche zu Woche wird es leichter werden! 4 Innere Schalter machen es möglich. Und diese werden Sie in sechs Wochen kennen- und lieben lernen!

  • Der Stopp-Schalter unterbricht negative Gefühle und Gedanken.
  • Der Blaue Schalter entspannt und macht gute Gefühle.
  • Der Rote Schalter aktiviert Energie und Motivation.
  • Der Orange Schalter vertieft Beziehungen.

Keinerlei Vorkenntnisse notwendig!

Erlebnisvortrag am 06.02., 19 Uhr:
„So lösen Sie jetzt jedes Stressproblem, auch mitten im Alltag!“

Kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten! (siehe unten)

KURZ-KUR ab 19.02.:
6 Termine
/ 90 Minuten / jeweils montags 19 – 20.30 Uhr
(19.02./26.02./04.03./11.03.//18.03./2503.2024)
Kursgebühr für 6 Termine: 90 EUR
Anmeldung: siehe unten!


Leitung: Dipl.-Psych. Peter Bergholz
Ort: „mittendrin“ –
Raum für Körper, Geist und Seele
Brunnenstr. 15  (im Hof), Bremervörde


Anmeldung für Vortrag und Kurz-Kur bei Juliane Bergholz  juliane@rossini-methode.de
Tel.: 0151 21206517



Zum Ablauf:

Die 6 Sessions  sind so gestaltet, dass es kein Problem ist, wenn Du an einem Termin nicht teilnehmen kannst.

Worum geht es?

Die bewegte Rossini-Kurz-Kur ist ein Programm zum Kennenlernen und Einüben der „Inneren Schalter“.

Der Stopp-Schalter unterbricht negative emotionale und gedankliche Prozesse und Grübelschleifen.

Der Blaue Innere Schalter wirkt, wenn das Nervensystem überdreht ist, es zu schnell „hochfährt“ und nicht mehr richtig runterkommt. So ist es dann auch mit unseren Gefühlen und Gedanken. Wir regen uns dann zu schnell auf, auch schon über Kleinigkeiten. Können auch gedanklich nicht loslassen, grübeln, hadern mit uns und der Welt …

Der Rote Schalter wirkt, wenn das Nervensystem müde geworden ist und erschöpft. Wenn unsere Gefühle und Gedanken sich nicht mehr richtig erholen können. Wir verlieren Energie, Lust, Motivation und reagieren mit Pessimismus u.a.

Der Orange Schalter wirkt bei Kommunikations- und Kontaktschwierigkeiten. Wenn wir uns in Beziehungen zu stark zurückziehen oder anpassen und/oder nur schwer in Resonanz kommen. Ein aktiver Ventraler Vagus macht alles leichter.

Wie läuft das Programm ab?

Die Inneren Schalter werden mit einfachen, abwechslungsreichen Bewegungen aktiviert (Später auch mental). Es sind mal starke, mal sanfte, mal herausfordernde, mal unsichtbare, mal ruhige und mal ganz stille Bewegungen. Und sie sind vor allem frei, d.h. es gibt keine Vorgaben und „Korrekturen“, denn jede/r soll die Bewegungsformen finden, die ihm oder ihr gut tun. Und die sind absolut individuell. Von Mensch zu Mensch verschieden.

Du wirst Deine für Dich passende Umschaltbewegungen finden, auch wenn Du das Gefühl hast, zu unbeweglich, zu schwer, zu leicht, zu jung, zu alt, zu … was auch immer… zu sein!

Und die Bewegungen wirken von der ersten Session an wohltuend.  Aus dem Grund können wir auch gefahrlos versprechen: „Hinterher wird es Dir besser gehen als vorher!“

Außerdem spielt Musik eine große Rolle. Stimmige Musik, die stimuliert, mitreißt, beruhigt und berührt.

Kommunikation: Die Rossini-Kurz-Kur ist auch eine Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, vielleicht auch neue Kontakte zu knüpfen. Unangestrengt, wie von allein.

Bei Fragen zu den Kurs-Inhalten oder bei Interesse an weiterführenden bzw. längerfristigen Gruppenangeboten melden Sie sich gern hier: office@rossini-methode.de oder Tel.: 0151-21206517